DIFFERENT – DIE SCHÖNHEIT IM ANDERSSEIN

GRAFY

Laufzeit: So, 24. Juli – Mi, 24. August 2022
Vernissage: Sa, 23. Juli 2022, 17 Uhr
Öffnungszeiten: Mo – Fr, 11 – 17 Uhr | Sa, 11 – 15 Uhr | So geschlossen
Veranstaltungsort: BARLACH HALLE K SYLT | Kurhausstr. 1 | 25999 Kampen/Sylt

Die Barlach Halle K zeigt in Kooperation mit Beton.Gold in ihrer gemeinsamen Dependance auf Sylt vom 24. Juli bis zum 24. August den neuen Werkzyklus des jungen zeitgenössischen Künstlers Grafy. Der 24-jährige Hamburger wird bei der Eröffnung der Ausstellung „Different – Die Schönheit im Anderssein“, am 23. Juli 2022, persönlich anwesend sein.

„Erst wenn sich ein Individuum von tradierten Konventionen befreit und sich mit Stolz zu seiner Einzigartigkeit bekennt, entsteht wahre Schönheit.“

Grafy’s kraftvolles Statement für die Abweichung von der Norm unterstreicht seine Botschaft, die sich in seinen neuen Werken zeigt: das Zelebrieren der Schönheit des Andersseins. Seine expressiv-verfremdeten Porträts zeigen Menschen, die ihre vermeintlichen Schwächen in Selbstbewusstsein und Stärke verwandeln – und  so zu einzigartigen Persönlichkeiten werden.

So definiert Grafy Schönheit neu, indem er sich von Persönlichkeiten inspirieren lässt, die in ihrem Leben benachteiligt waren und es dennoch – durch ihre Ausstrahlung und Stärke – zu großem Erfolg gebracht haben.

Tia Jonsson und Winnie Harlow sind solche Persönlichkeiten.
 Sie beide leiden an einer Autoimmunerkrankung ihrer Haut, genannt Vitiligo, bei der an einigen Körperstellen das Pigment Melanin fehlt. Trotz dieser Erkrankung und den Schwierigkeiten in der Kindheit, ist es ihnen gelungen, eine internationale Modelkarriere zu starten.

Grafy vereint in seinen Arbeiten gekonnt Kalligrafie, Pop-Art der Sixties und Urban Street Art. Seine Werke verdeutlichen dem Betrachter, was Diversität wirklich bedeutet: Frei zu sein.