Neue Ausstellungen per E-Mail

Möchten Sie keine Ausstellung mehr verpassen? Mit unserem E-Mail Newsletter bleiben Sie stets über unsere Ausstellungen informiert.

Aktuelle Ausstellungen

Who Am I? – Alejandro Hermann

M2 Communication Hamburg

Laufzeit: 26.08.2019 bis 31.08.2019
Vernissage:
25.08.2019, So., 15:00-18:00 Uhr
Öffnungszeiten: 17:00 – 20:00 Uhr

„Wir sind in eine Welt hineingeboren worden, die wir nicht kennen, die uns aber nötigt, uns in ihr zurecht zu finden.
Es ist die Kunst, die mich bewegt, mich wach macht, verschüttete Möglichkeiten zeigt und verfestigte Formen aufbricht. Sie vermag mir, es meinen Gefühlen wachzurütteln und mein Engagement zu wecken. Um das möglich zu machen, muss ich als Künstler etwas Relevantes zu sagen haben und ich muss es in einer so gestalteten Form vortragen, dass es verstanden wird und dass die Einstellungen, die ich übermitteln möchte, im Empfänger auch zum Klingen kommt.“

Weitere Details & Impressionen

Pop Eyes – Heiner Meyer

Galerie Schimming

Laufzeit: 20. & 21. September 2019
Vernissage: 19. September 2019 (nur mit persönlicher Einladung/ bei Interesse wenden Sie sich bitte an event@galerieschimming.de)
Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 12 bis 16 Uhr

Ganz im Sinne des Ausstellungstitels „History of Pop“ beschäftigt sich Heiner Meyer in seinen neusten Arbeiten mit den Wegbereitern und der Entstehung der Pop Art. Sein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Ausnahmekünstler Jean-Michel Basquiat, einem der ersten afroamerikanischen Künstler, die sich in der Kunstszene einen Namen verschafften. Nicht nur die Faszination für dessen künstlerisches Schaffen, sondern auch die Begeisterung für den Grundgedanken dieser Kunstrichtung, den Heiner Meyer selbst seit Jahrzehnten in seiner Kunst neu interpretiert und weiterentwickelt, prägen seine neue Werkreihe – Eine Hommage an diese besondere Kunstströmung und an ihre wichtigsten Vertreter.

Weitere Details & Impressionen

HIGH10 Collection x David Drebin

David Drebin & HIGH10 ART GmbH

Laufzeit: 27.09.2017 bis 29.09.2017
Vernissage: 26.09.2017, ab 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Do – Son. 10:00 – 18:00 Uhr

Am 26. September 2019 präsentiert sich die Hamburger Sammlung HIGH10 nicht nur zum ersten Mal der Öffentlichkeit, sondern zeigt gleichzeitig eine retrospektive Einzelausstellung des international renommierten, multidisziplinären Künstlers David Drebin (*1970 in Toronto,Kanada).

Bekannt wurde der kanadische Künstler durch seinen cineatischen, erzählerischen Stil, in dem er seine sogenannten “femmes fatales” in überhöhten wie verträumten Stadtlandschaften in Szene setzt. Ferne Orte und magische Konstellationen wecken bei dem Betrachter unwillkürlich Neugierde, Abenteuerlust und die Sehnsucht nach dem Unbekannten. Es sind aber auch sehr klassische wie zeitgenössische und romantische Bilder, die mit ihrer unverkennbaren Bildsprache schnell zu Drebins Markenzeichen wurden.

Weitere Details & Impressionen